USC News

1:1 in Katzelsdorf

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Erst in der 91. Minute gelang Kirchschlag in Unterzahl dank Thomas Pichlbauer gegen Katzelsdorf der Auslgeichstreffer.

Die Vorzeichen waren klar, Kirchschlag war der Favorit. "Wir sind auch gut in die Partie reingekommen, hatten die ein oder andere Chance, haben aber immer mehr den Zugriff auf das Spiel verloren", musste Kirchschlag-Trainer Josef Kirnbauer mitansehen, wie Katzelsdorf von Minute zu Minute besser wurde. Das große Problem bei den Gästen? Die Aggressivität! "Die haben wir leider sehr stark vermissen lassen", fehlte Kirnbauer die Kampfbereitschaft. Dann schlug Katzelsdorf zu. Nach einem Konter kam der Ball zu Ilkay Zorlu, der das 1:0 erzielte. "Ärgerlich, wir hatten mehrere Möglichkeiten den Ball zu klären", haderte Kirnbauer mit der Abwehr.  

Katzelsdorf verpasst Chancen, Rot für Capellmann

In der Pause änderte Kirnbauer die Formation, die Gäste kamen dadurch besser ins Spiel. "Das Gelbe vom Ei war es aber auch nicht", so Kirnbauer. In der 71. Minute schwächte sich Kirchschlag selbst: Spielmacher Simon Capellmann sah wegen einer Beleidigung die rote Karte. "Die war berechtigt", musste Kirnbauer zu Zehnt weiterspielen. Das war für Kirchschlag aber die Initialzündung. "Ein Signal, dass wir mehr aus uns raus müssen", erklärte Kirnbauer. Kirchschlag war in der Folge dominant, Katzelsdorf verabsäumte es aber bei den Kontermöglickeiten die Partie zu entscheiden. Den Gästen wurde zwischenzeitlich ein Tor wegen Abseits aberkannt. In der 91. Minute fiel dann noch der Ausgleich: Matthias Schwarz mit einer Flanke an die zweite Stange, wo Thomas Pichlbauer aus kurzer Distanz keine Mühe hatte - 1:1. "Insgesamt war das natürlich eine glückliche Geschichte", konnte Kirnbauer die Punkteteilung einordnen.

Katzelsdorf - Kirchschlag/BW 1:1 (1:0)

Samstag, 30. September 2017, Katzelsdorf, 100 Zuseher, SR Mevludin Zendeli

Tore: 1:0 Ilkay Zorlu (10.) 1:1 Thomas Pichlbauer (90+1.)

Katzelsdorf: F. Bas - J. Altmann - P. Kadletz - C. Babouck, I. Zorlu (86. S. Gökmen) - J. Weber - M. Baumgartner (81. P. Tometschek) - C. Woransky (64. B. Beck) - S. Buchinger, P. Koller - D. Jäger; L. Stricker, E. Sagir Trainer: Jürgen Weber

Kirchschlag/BW: A. Fischer, T. Wieser, S. Capellmann, J. Hanke, M. Schwarz, M. Scherz, M. Reithofer (58. M. Konlechner), R. Pfneisel (87. G. Vollnhofer), D. Trobollowitsch, H. Stocker (78. T. Pichlbauer), S. Pavlov; B. Bors, J. Heißenberger Trainer: Josef Kirnbauer

Karten: Gelb: Christoph Babouck (41., Kritik), Christoph Woransky (64., Unsportl.), Jakob Altmann (64., Foul) bzw. keine

Rot: keine bzw. Simon Capellmann (71., Beleid.)

Quelle: www.meinfussball.at 

Die Reserve musste sich 3:1 geschlagen geben. Tor: Markus Schlögl

spk

seidl

kur

ervano

kig

 

Admin Login

© 2017 USC Sparkasse Kirchschlag