USC News

Auftakt zur Frühjahrsmeisterschaft in Trumau

Nach 9 langen Wochen der Vorbereitung bei schlechten Witterungs- bzw. Platzverhältnissen geht es dieses Wochenende endlich wieder um Punkte. Zum Start in die Frühjahrssaison 2018 gastiert der USC Sparkasse Kirchschlag beim ASK Trumau, gegen den man zum Auftakt im Herbst zu Hause mit 0:5 unter die Räder kam. Spielbeginn am kommenden Freitag ist um 19:30 Uhr, die U23-Mannschaften beginnen bereits um 17:30 Uhr.

Zum ASK Trumau:
Mit 17 Punkten und Platz 6 wurde die Herbstsaison abgeschlossen, 12 Punkte Rückstand auf die Top 3 und 7 Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz. Toptorschütze war Andreas Woch mit 6 erzielten Treffern. Im Winter verließ Mark Orgelmeister den Verein in Richtung Guntramsdorf, Thomas Jaiczay kam als Ersatz vom ASK Elektra ebenso wie Manuel Eisenschenk von Teesdorf, Mario Kretl von Leobersdorf und Vladimir Canic von Wr. Neudorf. Die Vorbereitung kann als durchwachsen bezeichnet werden, denn in 6 Spielen wurden 2 Siege und 4 Niederlagen erreicht - aber wie es so schön heißt: die Testspielergebnisse sagen nicht viel aus.

Zum USC Kirchschlag:
Nach der erfolgreichen Herbstsaison startete bereits am 17. Jänner 2018 die Vorbereitung für das Frühjahr. Kadertechnisch gab es nur kleine Veränderungen: Michael Reithofer zog es aus beruflichen Gründen nach Graz, Mario Kager steht nach seiner schweren Knieverletzung wieder zur Verfügung. Das Verletzungspech blieb diesmal größtenteils aus und so konnte eine durchaus positive Testspielserie hingelegt werden, bei 6 Spielen wurden 4 gewonnen und 2 verloren.

Die Ergebnisse zählen ab diesen Freitag wieder und nach der Klatsche im Weststadion versucht der USC Sparkasse Kirchschlag sich auswärts beim ASK Trumau zu revanchieren, leicht wird diese Aufgabe aber auf keinen Fall.

Letzte Ergebnisse aus Sicht des USC in chronologisch aufsteigender Folge: 2:2, 3:0, 0:1, 0:2 und 0:5.

spk

seidl

kur1

ervano

bubla

schwarz

kig

Admin Login

© 2022 USC Sparkasse Kirchschlag