USC News

Niederlage in Breitenau

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Bei der Sonntagsmatinee gegen Kirchschlag war Breitenau hellwach: Die Hatzl-Elf konnte sich gegen dezimierte Kirchschlager mit 4:0 durchsetzen.

Neun Minuten waren gespielt, da musste Kirchschlag überraschend einen Platzverweis hinnehmen. Topscorer Andras Dunai war der Übeltäter und musste vom Feld. "Ich habe keine Tätlichkeit gesehen, aus meiner Sicht war es ein ganz normaler Zweikampf", zeigte sich Kirchschlag-Coach Josef Kirnbauer angesichts der Entscheidung fassungslos und rätselte weiter, "das Spiel wurde dann sogar mit einem Outeinwurf fortgesetzt." Durch die Unterzahl wurde der Matchplan der Gäste über den Haufen geworfen, die Breitenauer konnten daraus schnell Kapital schlagen.

Breitenau nützt Überzahl
Nach einer Standardsituation gelang Mathias Pichler die 1:0-Führung (13.) der Breitenauer. Bis zur Pause konnte Kirchschlag das 0:1 halten. "Wir wollten am Schluss nochmal so richtig Gas geben", konnte Kirnbauer aber auch Plan B nicht umsetzen. Denn Matthias Stögmüller sorgte nach 68 Minuten, wieder nach einer Standardsituation, für das 2:0. "Danach war die Luft draußen, die ersten beide Tore hätten wir aber auch um einiges besser verteidigen müssen", ärgerte sich Kirnbauer.

"Sie haben verdient gewonnen"
Nur zwei Minuten später konnte Marcel Sittler einen Eigenfehler der Gäste ausnutzen und erhöhte auf 3:0. Thomas Aulabauer setzte in der 82. Minute mit einem Kopfballtreffer zum 4:0 den Schlusspunkt der Partie. "Breitenau hat im Endeffekt verdient gewonnen", musste Kirnbauer eingestehen. 

Breitenau/Schw. - Kirchschlag/BW 4:0 (1:0)
Sonntag, 30. September 2018, Breitenau, 349 Zuseher, SR Michael Nemetz

Tore:
1:0 Mathias Pichler (13.)
2:0 Matthias Stögmüller (68.)
3:0 Marcel Sittler (70.)
4:0 Thomas Aulabauer (82.)

Breitenau/Schw.: S. Knotzer, R. Pirollo, T. Aulabauer, S. Valenka, M. Sittler, L. Pirollo, M. Beisteiner (66. G. Kasza), M. Pichler, M. Wimmer (66. P. Haas), P. Hatzl, M. Stögmüller; M. Krachler, P. Schwarz, B. Szokolszky
Trainer: Wolfgang Hatzl

Kirchschlag/BW: A. Fischer, D. Kleinrath (78. M. Scherz), T. Trimmel (75. H. Stocker), A. Dunai, G. Vollnhofer, J. Hanke, M. Schwarz, Z. Weigerding, M. Kager, T. Kirnbauer (80. B. Ungerböck), D. Trobollowitsch; B. Schier, R. Pfneisel
Trainer: Josef Kirnbauer

Karten:
Rot: keine bzw. Andras Dunai (9., Tätl.)

Bericht von www.meinfussball.at

Die Reserve erreichte ein 2:2. Tore: Ungerböck und Pernsteiner

spk

seidl

kur1

ervano

bubla

schwarz

kig

 

Admin Login

© 2017 USC Sparkasse Kirchschlag