USC News

Spielbericht Remis in Wr. Neudorf

In einem kampfbetonten Spiel ging es hin und her. Bereits nach 17 Minuten ging die Florl-Elf in Führung. Der Schiedsrichter entschied sich für ein Eigentor Trobollowitschs. Doch auch Maximilian Hejna stieg im Luftkampf nach einem Corner sehr hoch und könnte der Torschütze gewesen sein. Ekinci hatte nach einer Buchta-Vorlage die beste Chance auf den Ausbau der Führung. Er scheiterte am Fünfer jedoch. Kurz vor der Pause dann der Ausgleich durch die Gäste. Nach einem abgefälschten Pass, schaltete Hanke am schnellsten und schob ein. Nach der Pause drückte Kirchschlag auf die Entscheidung. Doch Neudorf hielt dagegen und überstand die Drangperiode, nach welcher Kirchschlag wieder zurückschraubte und sich auch mit einem Punkt zufrieden zeigte. „Ein enges Spiel gegen eine gute Mannschaft. Das Remis geht definitiv in Ordnung“, resümiert Robert Florl. 

Wr. Neudorf - Kirchschlag/BW 1:1 (1:1)


Freitag, 29. März 2019, Wr.Neudorf, 110 Zuseher, SR Gernot Fuchs

Tore:
1:0 Daniel Trobollowitsch (17., Eigentor)
1:1 Jürgen Hanke (41.)

Wr. Neudorf: S. Beck, B. Orgelmeister (77. P. Praschinger), D. Maras, T. Bauer, G. Bauer, S. Ekinci, M. Buchta (74. A. Nikischer), F. Keindl, M. Hacker, M. Hacker, M. Hejna (82. C. Seidl); J. Mucherl, B. Hassan
Trainer: Robert Florl

Kirchschlag/BW: A. Fischer, T. Wieser, T. Trimmel, G. Vollnhofer, J. Hanke, M. Schwarz (69. S. Capellmann), M. Kager, T. Kirnbauer, D. Trobollowitsch, P. Handler (58. J. Koll), A. Dunai (89. F. Schier); B. Schier, L. Hölzl
Trainer: Josef Kirnbauer

Karten:
Gelb: Maximilian Hejna (56., Foul), Bernd Orgelmeister (69., Unsportl.), Gerald Bauer (90+3., Kritik) bzw. Thomas Wieser (84., Foul)

Bericht von www.meinfußball.at

spk

seidl

kur1

ervano

bubla

schwarz

kig

 

Admin Login

© 2017 USC Sparkasse Kirchschlag