USC News

Match-Preview Runde 17: Bezirksderby in Katzelsdorf

Nachdem das Spiel gegen Schwadorf wie im Vorhinein erwartet mit 4:1 gewonnen werden konnte, folgt nun schon der nächste schwere Brocken in der Meisterschaft. Der USC Sparkasse Kirchschlag trifft am Samstag um 16:30 Uhr zum Bezirksderby auswärts auf den SC Katzelsdorf, die U23-Mannschaften beginnen schon um 14:30 Uhr!

Zum SC Katzelsdorf:
Wie auch schon in der Saison 2017/18 fand man sich im Herbst im hinteren Drittel der Tabelle wider. Nach 13 gespielten Runden hatte man ebenso viele Punkte auf dem Konto und ein Torverhältnis von 13:30. Deshalb reagierte man in der Übertrittszeit und verpflichtete mit Daniel Englisch einen echten Kracher vom SC Neunkirchen. Ebenso wurden 3 weitere Spieler zur Mannschaft geholt und ließ im Gegenzug 2 Spieler zu anderen Vereinen wechseln. In der Vorbereitungsphase absolvierte man 9 Spiele mit einer Bilanz von 5 Siegen, 1 Unentschieden und 3 Niederlagen. Die ersten 3 Spiele der Frühjahrsmeisterschaft konnte man überraschend positiv bestreiten, man gewann 2:0 in Marienthal und 3:1 in Kaltenleutgeben, nur das Heimspiel gegen die SC Wrn. Amateure wurde mit 1:2 verloren. Durch diese 6 Punkte setzte sich der SC Katzelsdorf von den hinteren Rängen ab und schielt nun aufs gesicherte Mittelfeld. Spielertrainer Jürgen Weber muss im kommenden Duell auf keine gesperrten Spieler verzichten.

Zum USC Sparkasse Kirchschlag:
7 Punkte nach 3 Spielen sind eine sehr gute Bilanz für den Start ins Frühjahr und insgesamt ist man seit bereits 4 Ligaspielen ungeschlagen. Diesen Trend will man klarerweise auch gegen den kommenden Gegner fortsetzen und wird dazu im Bezirksderby alles in die Waagschale werfen, um möglichst viele Punkte aus Katzelsdorf mitzunehmen. Auch wenn das vergangene Spiel gegen Schwadorf kein fußballerischer Leckerbissen war und spielerisch sicher noch einiges ausbaufähig ist, ist es erfreulich sagen zu können, dass der Schritt auf junge Spieler zu setzen bisher gut gelungen ist. Unser Trainer Josef Kirnbauer wird sich also eine entsprechende Taktik zu Recht legen und dabei hofft er, dass die paar angeschlagenen Spieler rechtzeitig fit für Samstag werden, gesperrte Spieler gibt es nicht.

Die letzten 5 Duelle gegeneinander endeten aus Sicht des USC wie folgt: 0:0, 1:0, 1:1, 3:0 und 2:0.

Folgt der Mannschaft als Unterstützung nach Katzelsdorf, um ein erneut spannendes Bezirksderby mitzuerleben!

#kirchschlogasamma #usckig #bezirksderby #blauundweißeinlebenlang #unservereinunsereleidenschaft

spk

seidl

kur1

ervano

bubla

schwarz

kig

 

Admin Login

© 2017 USC Sparkasse Kirchschlag