USC News

Match-Preview Runde 8: Zu Gast beim zweiten Aufsteiger

Die knappe aber nicht unverdiente Niederlage vergangenes Wochenende gegen den Aufsteiger aus Reisenberg ist bereits abgehakt und schon folgt das nächste Duell gegen einen Liga-Neuling. Am kommenden Freitag ist der USC beim SC Felixdorf zu Gast, Spielbeginn ist um 19:30 Uhr für die Kampfmannschaften. Die U23 spielt erst am Mittwoch, 09.10. um 19:30 Uhr!

Zum SC Felixdorf:
War man nach der Hinrunde der Vorsaison noch auf Platz 4 mit 6 Punkten Rückstand auf den Tabellenführer aus Wiesmath gelegen, spielte man eine fulminante Rückrunde und schaffte somit, trotz zwischenzeitlicher 0:5-Niederlage gegen den direkten Konkurrenten, den Aufstieg in die Gebietsliga. Einige Leistungsträger verließen im Sommer dann den Verein oder beendeten ihre Karriere, genauso wie Trainer Andreas Zöger sein Amt niederlegte. Er wurde durch einen alten Bekannten der Liga, Diemtar Lueger, ersetzt. Auch die Mannschaft wurde mit teilweise jungen und talentierten Spielern verstärkt, insgesamt gab es 6 Neuverpflichtungen. Der Start in die neue Saison verlief dann schwierig, da man aus den ersten 4 Spielen lediglich 1 Punkt holen konnte. Die folgenden 3 Spiele konnte man aber allesamt gewinnen und somit punktetechnisch mit dem USC gleichziehen. Diesen Schwung will man natürlich mitnehmen und weiterhin ohne Niederlage bleiben.

Zum USC Sparkasse Kirchschlag:
Wieder keine 3 Punkte, der Aufsteiger aus Reisenberg zeigte sich als Liga-Neuling sehr routiniert und konnte vor allem in Halbzeit 1 dem USC die Grenzen aufzeigen. Ganz im Gegenteil zum kommenden Gegner Felixdorf startete der USC stark mit 3 Siegen aus 3 Spielen in die Saison, seitdem konnte aber nur mehr 1 Unentschieden aus 4 Spielen geholt werden. Eigentlich sollten keine Ausreden gesucht werden, dennoch schmerzen die Ausfälle von Thomas Wieser, Thomas Kirnbauer, Dominik Kleinrath, Simon Capellmann und Bernhard Ungerböck sehr - immerhin sind dies alle absolute Stamm- und Führungsspieler. Somit kann nun die junge Garde beweisen, zu welchen Leistungen sie fähig ist und ihre Chance nutzen, sich für einen Stammplatz aufzudrängen. Leider sind aber durch den Wetterumschwung auch einige Spieler diese Woche krank geworden, deren Einsatz wird sich kurzfristig entscheiden.

Wie auch gegen Reisenberg gab es gegen Felixdorf in den letzten Jahren keine direkten Duelle in Pflichtspielen.

Die Mannschaft braucht derzeit mehr Unterstützung denn je und deshalb folgt den Spielern zahlreich nach Felixdorf, um sie tatkräftig anfeuern zu können.

#kirchschlogasamma #usckig #unservereinunsereleidenschaft #blauundweißeinlebenlang #nurderusc

spk

seidl

kur1

ervano

bubla

schwarz

kig

 

Admin Login

© 2017 USC Sparkasse Kirchschlag