USC News

Niederlage in Felixdorf

Für Felixdorf gab es beim 3:0-Heimerfolg über Kirchschlag den vierten Sieg in Serie. Die Kirchschlager warten somit seit sechs Runden auf einen vollen Erfolg.

Mit vielen Ausfällen hatte Kirchschlag zu kämpfen – das war auch Felixdorf-Trainer Dietmar Lueger bewusst. "Deswegen haben wir erwartet, dass sie durch viel Kampf kommen, wie es dann auch war", sollte Lueger recht behalten. In der Anfangsphase vergaben die Felixdorfer drei gute Chancen, unter anderem scheiterte Jakob Krenn an Kirchschlag-Schlussmann Benjamin Schier. "Mit weiten Bällen ist Kirchschlag aber immer wieder gefährlich hinten reingekommen", meinte Lueger. In Führung gingen aber die Hausherren. Nach einem Geplänkel vor dem Kirchschlager Sechzehner kam der Ball zu Christoph Mayer, der mit links den Ball knapp neben der Stange ins Tor beförderte – 1:0. Und noch vor der Pause erhöhte Philipp Mathois auf 2:0. "In der Pause habe ich aber gewarnt, dass sich Kirchschlag dennoch voll reinhauen wird", mahnte Lueger zur Vorsicht.

Trimmel sieht Rot

Nach knapp einer Stunde spielte dann ein Kirchschlager Platzverweis den Felixdorfern in die Karten. Thomas Trimmel sah für ein Foul im Mittelfeld die rote Karte. "Er hatte den Fuß aufgestellt, Rot war für mich hart, aber vielleicht hatte der Schiri einen anderen Blickwinkel", meinte Lueger zum Platzverweis. Doch mit einem Mann mehr taten sich die Felixdorfer schwer. "Wir haben dann nicht so gut gespielt", musste Lueger feststellen. Kurz vor Schluss gelang Felixdorf noch das 3:0. Christoph Grasmuck setzte sich auf der Seite durch und bediente Samuel Kuk, der keine zwei Minuten am Feld war, zum 3:0. "Sein erstes Tor", freute sich Lueger über die Premiere.

Felixdorf - Kirchschlag/BW 3:0 (2:0)

Freitag, 04. Oktober 2019, Felixdorf, 160 Zuseher, SR Ramazan Ergin

Tore:
1:0 Christoph Mayer (38.)
2:0 Philipp Mathois (44.)
3:0 Samuel Kuk (85.)

Felixdorf: M. Harrer - C. Winkowitsch - P. Mathois, B. Windisch, M. Gaulhofer (25. C. Grasmuck) - R. Szabo (83. S. Kuk) - M. Berthold (87. N. Prugger) - J. Krenn, C. Mayer - P. Ganauser - D. Bichler; H. Weninger, J. Schmidt
Trainer: Dietmar Lueger

Kirchschlag/BW: B. Schier, L. Pernsteiner, L. Ostermann, T. Trimmel, J. Hanke, M. Schwarz, M. Scherz (78. P. Handler), S. Nasser (71. F. Schier), R. Pfneisel, D. Trobollowitsch, D. Hofer (61. T. Kirnbauer); A. Fischer, L. Hölzl
Trainer: Josef Kirnbauer

Karten:
Gelb: Bernd Windisch (56., Foul), Dominik Bichler (80., Foul) bzw. Daniel Trobollowitsch (43., Kritik)

Rot: keine bzw. Thomas Trimmel (57., Foul)

spk

seidl

kur1

ervano

bubla

schwarz

kig

 

Admin Login

© 2017 USC Sparkasse Kirchschlag