Damen News

USC Kirchschlag Damen gegen Felixdorf - Bericht

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Felixdorf - USC Kirchschlag/Hochneukirchen 3:4 (1:2)

Aufgrund der (allzu) langen Winterpause hatten wir zu wenig Trainingseinheiten und kein Vorbereitungsspiel in den Füßen. Wie immer mussten wir auf einige Stammspielerinnen (berufsbedingt oder aus anderen Gründen) verzichten und so ging die Reise mit 12 Damen nach Felixdorf, wo die Heimelf überhaupt nur 10 Mädchen aufbieten konnte.

Das Frühlingswetter meinte es gut mit uns, nicht jedoch der Gegner, der seinen ersten Angriff in der 2. Minute mit dem 1:0 abschloss.
20. Min.: Jackie Pichlbauer zieht allein auf das gegnerische Tor – doch die Kreuzlatte verhindert den Ausgleich.
21. Min.: Lisa Baumgartner zieht ab – doch dieses Mal ist die Torstange im Weg.
28. Min.: Auf der Linksaußen-Position setzt sich Kerstin Schuster durch und mit einem wunderschönen Heber aus spitzem Winkel in das lange Kreuzeck fixiert sie den Ausgleich.
38. Min.: Unsere „Heimkehrerin“ Lisa Baumgartner gelingt mit einem Heber ein ähnlich spektakuläres Tor wie Kerstin Sch. – der Führungstreffer zum 2:1 gab uns psychologischen Auftrieb.
48. Min.: Ein Missverständnis der gegnerischen Abwehr nützt Kerstin Schuster prompt und setzt aus 20 m den Ball zum 3: 1 in die Felixdorfer Maschen.
53. Min.: Jacky bedient Kerstin Sch. ideal und diese netzt zum 4:1 Spielstand für uns ein. Wer glaubte, das Spiel sei nun entschieden, wurde eines besseren belehrt.
54. Min.: Offensichtlich waren wir noch im Torjubel, denn nach der Auflage erfolgte der Felixdorfer Treffer zum 2:4.
57. Min.: Wir nehmen wieder das Heft in die Hand – nach einem schönen Angriff trifft Lisa Baumgartner nur die Querlatte.
60.: Tore, die man nicht schießt, erhält man – einen Konterangriff schließen die Felixdorfer zum 3:4 ab. Wir werden aber nicht nervös, sondern kämpfen mit noch mehr Einsatz weiter.
67. Min.: Eine genaue Flanke verfehlt unsere Jacky leider im 5er Raum.
69. Min.: Eine herrliche Angriffsaktion, wo wir 2x innerhalb vom 16er und 1x im 5er-Raum zum Schuss kommen, bringt leider nicht den ersehnten Treffer für uns – 2x ist die Torfrau „im Weg“, 1x eine Spielerin.
70.: Jacky hat freie Bahn, doch die Latte verhindert einen weiteren Treffer.
71. Min.: Spiegelbild der Angriffsaktion in der 69. Min.: Wir kommen wieder 3x frei im 16er zum Schuss, doch vergebens.

Resümee: Ein hart erkämpfter knapper Sieg gegen 10 aufopfernd kämpfende Felixdorfer Damen.
Bedanken müssen wir uns bei den Felixdorfer Funktionären für die Zustimmung zur kurzfristigen Zeitverschiebung des Spieles, da ansonsten einige Spielerinnen von uns verhindert gewesen wären.

Bericht: Lang Josef

VORSCHAU: Samstag 21. 4: Nach dem Schlager gegen Krumbach (16,30 Uhr) spielen wir um 18,30 Uhr die 2. Meisterschaftsrunde gegen die Damen von St. Margarethen. Während des Nachmittages kann das Fußballbuch unseres Trainers Lang J. „Mit Kopf und Fuß zum Erfolg im Fußball“ erworben werden – 5.-€ pro Buch gehen in unsere Damen-Kasse.
Ehrengäste: Ex-Ried-Trainer Paul Gludowatz, Ex-GAK-Spieler Mag. Wolfgang Rebernig, Ex-Bl. Schiri Edi Freunthaller.

spk

seidl

kur

ervano

kig

 

Admin Login

© 2017 USC Sparkasse Kirchschlag