Jugend News

Berichte aus der Jugend - U15

 

Saisonrückblick Herbst 2020 zur NWLL - NSG Kirchschlag/Zöbern/Der Club

Zu Beginn der Vorbereitung waren wir mit folgender Situation konfrontiert:

  • Ausfall der kompletten Frühjahrssaison aufgrund von COVID
  • Von den zugelosten Gegnern kannten wir nur Pfaffstätten aus der Saison im Herbst 2019 und Bad Erlach aus Vorbereitungsspielen. Mistelbach, Mannersdorf und Pressbaum waren Unbekannte.
  • Unser Goalgetter Tobias Ofenböck wechselte zu St. Pölten
  • Niklas Polreich, Elias Gruber, Aaron Duschanek, Eric Krenmayr und Alexander Baldinger sind zur Mannschaft gestoßen
  • Teils für uns ungewöhnlich lange Anfahrtszeiten zu den Spielen warteten auf uns
  • Ein Großteil der Jungs wechselte in neue Schulen mit teils langen Unterrichtszeiten
  •  

Somit war der Start in die Saison der NÖ Erima Landesliga U15 Ost sowohl für die Kids als auch für uns Trainer an Spannung kaum zu überbieten.

Wir hatten weder eine Standortbestimmung im Vergleich zu unseren Gegnern noch eine eindeutige Startaufstellung trotz zahlreicher Vorbereitungsspiele und einem Trainingslager in Lindabrunn gefunden. Daher waren wir Trainer uns schnell einig bei unserem Ziel für die Saison: Klassenerhalt.

Am 4.9. war es dann soweit. Nach einer Anreise von ca. 2,5 h Stunden durften wir die Umkleidekabine beim FC Mistelbach beziehen, um uns auf das erste Saisonspiel vorzubereiten. In einem hochklassigen Spiel mit wunderschönen Toren konnten wir am Ende knapp, aber verdient als 3:2 Sieger vom Platz gehen. Der Grundstein für die Saison war gelegt. Mit einem sehr guten Gefühl traten wir die Heimreise an.

Es folgten die Spiele heim gegen Pfaffstätten 1:1, auswärts in Bad Erlach 0:1 als auch heim gegen Mannersdorf 3:2. Das Spiel gegen Pressbaum wurde verschoben. Damit konnten wir die Hinrunde ungeschlagen mit 3 Siegen und einem Unentschieden abschließen und waren in der Tabelle ganz vorne mit dabei.

In den beiden ersten Spielen der Rückrunde setzte es leider die ersten Niederlagen. Im Heimspiel gegen Mistelbach ein 2:5 und im Match bei Pfaffstätten ein schmerzliches 1:8. Das war so ein Tag an dem bei uns wenig und beim Gegner alles klappte. Gegen Bad Erlach kehrten wir mit einem 3:2 wieder auf die Siegerstraße zurück. Durch den Abbruch der Herbstmeisterschaft konnten die beiden Spiele gegen Pressbaum und das Spiel bei Mannersdorf nicht mehr gespielt werden. Somit überwintern wir auf dem ausgezeichneten 2. Tabellenrang und dürfen gespannt sein ob die drei Spiele im Frühjahr nachgeholt werden.

Zusammenfassend sehen wir eine gute Entwicklung jedes Einzelnen und vor allem der Mannschaft. Wissen jedoch, dass wir noch Potenzial speziell in der Spieleröffnung, im Zweikampverhalten und beim Pressing haben.

In diesem Zusammenhang appellieren wir an die Spieler und Eltern, die fixen Trainingstage Dienstag, Mittwoch und Freitag bestmöglich einzuhalten! Training ist die Basis des Erfolgs!

Auch wir Trainer geben uns Mühe, die Trainingstage von den beruflichen Pflichten freizuhalten.

Ein besonderes Dankeschön gebührt den Eltern und treuen Fans. Selbst in Mistelbach hatten wir Unterstützung 😉. Auch beim Kantinendienst und der mit dieser Saison neuen Besucheraufzeichnung seid ihr nicht wegzudenken.

Abschließend wollen wir die gute Zusammenarbeit der Jugendleitungen herausstreichen. Es ist nicht selbstverständlich eine Spielgemeinschaft aus mehreren Vereinen zusammen zu halten.

Stehend v. li.: Roman Ofenböck, Christian Nagl, Benedikt Gräf, Thomas Brandstetter, Tim Horvath, Luka Palatin, Jakob Katschnig, Jonas Renner, Elias Gruber, Christian (Joe) Renner

Knieend v. li.: Markus Tauchner, Yannik Renner, Noah Kager, Florian Bader, Nicolas Nagl, Aaron Duschanek, Niklas Polreich, Niklas Grosinger; vorne liegend: Moritz Strobl

Nicht im Bild: Maximilian Tauchner, Lukas Klein, Eric Krenmayr, Alexander Baldinger

 

Wir freuen uns schon auf die kommende Saison und euch wieder zu sehen

Euer Trainerteam

Roman, Christian, Joe

 

spk

seidl

kur1

ervano

bubla

schwarz

kig

Admin Login

© 2020 USC Sparkasse Kirchschlag